Ihre Ladung – unser Auftrag

Formschlüssige Ladungssicherung - mit B+W sicher unterwegs!

In der Ladungssicherung gibt es verschiedene Methoden um Ladung beim Transport zu schützen. Wir unterschieden dabei zwischen formschlüssiger Ladungssicherung und kraftschlüssiger Ladungssicherung. Unser Fokus liegt hierbei auf der formschlüssigen Ladungssicherung, die wir im Folgenden genauer vorstellen möchten.

Besonderheiten von formschlüssiger Ladungssicherung

Formschlüssige Ladungssicherung beschreibt eine Methode bei der der Laderaum durch feste Seitenaufbauten begrenzt ist, d.h. sie bietet sich an wenn Güter im Seecontainer oder Koffer-Lkw transportiert werden. Die Freiräume, die zwischen einzelnen Paletten oder anderer Ladung entstehen werden bei dieser Ladungssicherung durch Stausäcke oder Void Filler gefüllt. So wird gewährleistet, dass die Ladung miteinander sowie mit dem Transportmittel verblockt wird, sich nicht bewegen und folglich beim Transport nicht beschädigt werden kann. Darüber hinaus zählen die Methoden Diagonalzurren und Direktzurren ebenfalls zur formschlüssigen Ladungssicherung. Dabei wird die Ladung fixiert, sodass diese ebenfalls gegen Verrutschen und Umfallen geschützt ist.

Ob diese Art der Ladungssicherung die richtige für Sie ist sollte man im Einzelfall entscheiden. Die Art der Transportmittel und die Art der Ladung sind hierbei entscheidend. Häufig werden auch Kombinationen aus kraftschlüssiger und formschlüssiger Ladungssicherung eingesetzt, um alle Vorteile der Methoden zu nutzen.

Wenn Sie sich für das Thema „Formschlüssige Ladungssicherung“ oder andere Arten der Ladungssicherung interessieren, kontaktieren Sie uns gerne. Mit unserer jahrelangen Erfahrung, kennen wir die unterschiedlichen Anwendungsfälle genau.